Kinderkinobüro

Kino ab 10 ist ein Projekt des Kinderkinobüros des JugendKulturService

Das Kinderkinobüro des JugendKulturService steht für ein vielseitiges Kino-Programm für Kinder und Jugendliche ab Grundschulalter und ist kompetenter Ansprechpartner in Sachen Schulkino und Kinderfilm in Berlin.

Seit 1999 bietet das Schulkino-Projekt Kino ab 10 einen echten „Rundum-Service“: Kompetente Beratung am Servicetelefon, die kostenlose Zusendung von didaktisch aufbereiteten Materialien für den Unterricht und regelmäßige und preisgünstige Schulfilmangebote für Schülerinnen und Schüler von 10 bis 18 Jahre – verbunden mit medienpädagogischer Betreuung.

Film als Lernstoff

Präsentiert werden ausgezeichnete und pädagogisch wertvolle Filme mit unterrichtsrelevanten Themen in vier bis acht gut erreichbaren Berliner Bezirkskinos. Ebenso anspruchsvolle wie unterhaltsame Produktionen unterschiedlicher Genres und Kulturkreise bieten intensive Eindrücke und starke Gefühle und geben Impulse für die filmpädagogische Arbeit im Klassenzimmer.

Nach dem Kinobesuch können Inhalte und filmische Gestaltungsmittel diskutiert und reflektiert werden – gemeinsam mit unseren Medienpädagogen oder im Gespräch mit Filmemachern und Gästen im Anschluss an die Vorstellung im Kinosaal  – oder im Klassenraum mit Hilfe des von uns zur Verfügung gestellten Begleitmaterials.

Ansprechpartner für Schulkino und Kinderfilm in Berlin

Kino ab 10 richtet sich an fortgeschrittene Kinogänger ab 10 Jahre und ist nur eines der vielfältigen  Programmangebote des Kinderkinobüros. Als bundesweit einzigartige Serviceeinrichtung organisiert das Kinderkinobüro bereits seit 1986 mit dem Kinderfilm des Monats regelmäßige und preisgünstige Kinovorstellungen für junge Leute im Grundschulalter.

Mittlerweile wird der Kinderfilm des Monats in 24 Berliner Kinos angeboten und mehrmals im Jahr ergänzen filmpädagogische Angebote das Programm: Workshops und Gespräche mit Gästen wie Trickfilmer, Maskenbildner und Geräuschemacher bieten  Einblick hinter die Kulissen und lassen den Kinobesuch zum nachhaltigen Erlebnis werden.

Rundherum gibt es Service zu Kinder- und Jugendfilmen mit persönlicher Beratung am Kinderkinotelefon, dreimal im Jahr rauschende Filmfeste für Familien und nicht zuletzt ein Wunschfilmservice für Schulen. Erkennungszeichen aller Aktivitäten des Kinderkinobüros ist Theo Tintentatze, der Kinderkinolöwe.

Informationen und Programmangebote für Kinder im Grundschulalter finden Sie unter www.kinderkinobuero.de

Filmbildung und Medienerziehung

Durch die monatlich wechselnden Kinderfilm-Angebote und Serviceleistungen fördert das Kinderkinobüro auf vielfältige Art die frühzeitige und kontinuierliche Filmbildung. Es bereitet eine fundierte medienpädagogische Grundlage, auf der weitere und weiterführende Projekte zur Film- und Medienerziehung anknüpfen können.

Mit dem Kinderfilm des Monats für Kinder im Grundschulalter und Kino ab 10 für fortgeschrittene Kinogänger umfasst das Angebot pädagogisch wertvolle und interessante Filme, die mit ihren Themen, Inhalten, ihrer Gestaltung und Länge auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Altersgruppen zugeschnitten sind.

Klassiker, Previews und Kinderfilmpremieren; Kinoerlebnisse während der Unterrichtszeit und am Wochenende; SchulKinoWochen und thematische Filmreihen für alle Altersklassen, ergänzt durch Anregungen und Material für den Unterricht, medienpädagogischer Begleitung, Filmgespräche mit Gästen und Workshops – insgesamt nutzten bis heute über 700.000 Besucherinnen und Besucher die vielfältigen Programmangebote des vor 23 Jahren gegründeten Kinderkinobüros.

Die Kinoangebote des Kinderkinobüros bieten Kindern und Jugendlichen, was für Erwachsene selbstverständlich ist: ein attraktives und abwechslungs­reiches Kinoerlebnis. Der Unterschied ist: Hier kostet großes Kino kleines Geld!

Alle Projekte und Programmangebote des Kinderkinobüros werden gefördert durch das Medienboard Berlin-Brandenburg

Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

» zum Seitenanfang