Zum Inhalt springen

Über uns | Häufige Fragen | Kontakt | Impressum

Filmarchiv

T-Z

Der Taschendieb

Der TaschendiebDer 12-jährige Alex gerät in einen Teufelskreis: Zwei Jugendliche überfallen seine Großmutter Roos. Roos hat Angst ins Altersheim zu müssen, wenn die Sache herauskommt und bittet Alex zu schweigen. Doch das nutzen die Jugendlichen aus: Sie zwingen Alex, bei ihren Raubzügen mitzumachen. Alex wird zum Taschendieb und gerät immer mehr in die Spirale aus Einschüchterung, Schweigen und Mitmachen. Es dauert eine Zeit, bis er einen Ausweg findet.

Themen: Mobbing, Gewalt, Familie, Alter, Mut

» Weitere Informationen zum Film „Der Taschendieb“
(Kinderkinobüro | PDF, 55k)

» Weitere Informationen zum Film „Der Taschendieb“
(BJF | PDF, 37k)

The Liverpool Goalie – Oder: wie man die Schulzeit überlebt!

The Liverpool Goalie - oder: wie man die Schulzeit überlebtDas Leben des 13-jährigen Jo ist verdammt hart. Seit sein Vater in der Dusche ausgerutscht und gestorben ist, nervt ihn seine übervorsichtige Mutter mit ihrer ständigen Angst, ihm könne auch etwas zustoßen. Jeden Tag Fieber messen, keine Mädchen treffen und auf keinen Fall Sport, vor allem Fußball nicht. ...

Themen: Schule & Mobbing, Außenseiter, Traum & Realität, Umgang mit Ängsten, Mut, Fußball & Anerkennung, Familie, Coming-of-Age, Rollenbilder, Selbstbehauptung & Identität, erste Liebe

» Weitere Informationen zum Film „The Liverpool Goalie - oder: wie man die Schulzeit überlebt“

» Begleitmaterial zum Film „The Liverpool Goalie - oder: wie man die Schulzeit überlebt“

The Social Network

The Social Network, FilmszeneNachdem ihn seine Freundin Erica verlassen hat, entwickelt der 20-jährige Harvard-Student und Computerfreak Mark Zuckerberg im Jahr 2003 die Idee für seine Website Facemash. Er hackt die Datenbanken der Wohnheime und stellt die Bilder seiner Kommilitoninnen ins Internet ...

Themen: Literaturverfilmung, Biografie, Jugendkultur, Soziale Netzwerke, Datensicherheit & Cyber-Mobbing, Außenseiter & Anerkennung, Freundschaft & Verrat, Neue Medien, Gesellschaft, Globalisierung

» Weitere Informationen zum Film „The Social Network“

» Begleitmaterial zum Film „The Social Network“

The Tic Code

The Tic CodeMiles liebt Jazz und spielt fantastisch Klavier. Nicht nur sein Talent macht ihn zum Außenseiter, sondern auch seine neurologische Störung: Miles leidet am Tourette-Syndrom. Sein Vater schämt sich für seinen Sohn und hat die Familie verlassen. Selbstzweifel und Schuldgefühle lassen Miles immer mehr in die Musik flüchten. Erst Tyrone, der sein Talent erkennt und selbst am Tourette-Syndrom leidet, gibt ihm neuen Lebensmut.

Themen: Krankheit, Außenseiter, Scheidungskinder, Familie, Musik, Erwachsenwerden

This is England

This is EnglandDer 12-jährige Shaun wird von einer Truppe von Skinheads unter die Fittiche genommen. Mit neuem Outfit, Doc Martens, geschorenem Kopf und einer ganzen Gang hinter sich ist er plötzlich jemand – er gehört dazu. Bis es eines Tages zur Katastrophe kommt, die ihm endlich die Augen öffnet.

Themen: Britisches Kino, Außenseiter, Coming-of-Age, Jugendkultur

» Weitere Informationen zum Film „This is England“

» Begleitmaterial zum Film „This is England“

Tiger & Dragon

Tiger & DragonDer berühmte Martial Arts-Krieger Li Mu Bai hat sich entschlossen, das Kämpfen aufzugeben und sein legendäres Jade-Schwert in die Obhut des Prinzen Te zu geben. Überbringen soll es seine Kampfgefährtin Yu Shu Lien. Die beiden verbinden tiefe Gefühle, doch ihre Liebe zueinander blieb unausgesprochen. Als das wertvolle Schwert gestohlen wird, führt die Spur in den Gouverneurs-Palast...

Themen: Filmgenre – Martial Arts, Geschlechterrollen, Generationskonflikte, Konventionen, Tradition & Moderne, Migration, Kampfsport, Identität & Selbstfindung, Coming-of-Age, multikulturelle Gesellschaft, Toleranz, Familie, Liebe

» Weitere Informationen zum Film „Tiger & Dragon“

» Begleitmaterial zum Film "Tiger & Dragon“

Tsotsi

TsotsiIm Township von Johannesburg schlagen sich der 19-jährige Tsotsi und seine Kumpanen mit Diebstählen und skrupellosen Gewalttaten durchs Leben. Ein Menschenleben zählt nicht viel in ihrer durch Wut und Hass geprägten Welt ...

Themen: Südafrika, Gewalt & Kriminalität, Arm & Reich, Gesellschaft, Sozialisation, Mitgefühl, Verantwortung, Familie & Kindheit, Einsamkeit, Liebe

» Weitere Informationen zum Film „Tsotsi“

» Begleitmaterial zum Film "Tsotsi“

Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen

Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen, Filmszene Als ihre Mutter zum zweiten Mal heiratet, zieht Bella zu ihrem Vater in eine kleine Provinzstadt im US-Staat Washington, in der es fast ständig regnet. Das Leben dort verspricht wenig Aufregendes und in der Highschool fühlt sich Bella als Außenseiterin. Vielleicht auch deshalb ist sie von ihrem Mitschüler Edward magisch angezogen, der zwar äußerst attraktiv aussieht, aber niemanden an sich heranlässt ...

Themen: Literaturverfilmung, Jugend- und Populärkultur, Vampire,
Familie, Freundschaft, Liebe & Romantik, Außenseiter,
Identität, Coming-of-Age

» Weitere Informationen zum Film „Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“

» Begleitmaterial zum Film „Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“

Vielen Dank für nichts

Vielen Dank für nichts Valentin ist verbittert, fühlt sich um das Leben betrogen. Nach einem Snowboardunfall sitzt er im Rollstuhl, lebt in einem Behindertenheim mit lauter "Vollspasten", wie er sie nennt, und wird von seiner Mutter gezwungen an einem Theaterprojekt für Behinderte teilzunehmen. Sein Schmerz äußert sich in blanker Wut. Der 17-Jährige beleidigt, lästert und eckt unentwegt an ...

Themen: Behinderung/Handicap, Diskriminierung, Ausgrenzung & Inklusion, Vorurteile, Selbstmitleid & Lebensmut, Selbstbestimmung, Betroffenheit & Hilflosigkeit, Würde, Fürsorge & Bevormundung, Liebe, Freundschaft, Akzeptanz & Toleranz

» Weitere Informationen zum Film „Vielen Dank für nichts“

» Liste mit Begleitmaterial zum Film „Vielen Dank für nichts“

Wahrheit oder Pflicht

Wahrheit oder PflichtEin Jahr vor dem Abitur passiert die Katastrophe: Annika hat auch im zweiten Anlauf die 12. Klasse nicht geschafft und nun ist der Traum vom Abi endgültig ausgeträumt. Der 18-Jährigen ist klar, dass sie ihren karriereorientierten Eltern so nicht unter die Augen treten kann. Also lügt Annika. Sie fälscht das Zeugnis und tut so, als sei alles wie immer. Jeden Morgen geht Annika aus dem Haus – zur Schule glauben die Eltern...

Themen: Schule, Erziehung, Familie, Vertrauen, Erwartungen, Lebenslügen, Leistungsdruck, Mut, Erwachsenwerden, Liebe

» Weitere Informationen zum Film „Wahrheit oder Pflicht“
(Filmheft | PDF, 407k)

Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen

Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem RiesenkaninchenAusgerechnet vier Tage vor der alljährlichen Gemüseschau bricht auf Lady Tottingtons Grundstück eine Kaninchenplage aus. Der erfinderische Wallace und sein Hund Gromit haben alle Hände voll zu tun, die gefräßigen Nager von der preisverdächtigen Ernte fernzuhalten. Dieses Animations-Meisterwerk ist voller genialer Einfälle und Filmzitate, die das gängige Horrorgenre parodieren...

Themen: Animationsfilm, Parodie, Filmgeschichte

» Weitere Informationen zum Film „Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen“ (Filmernst | PDF, 133k)

Die weiße Rose

Die weiße RoseMünchen 1942. Eine Gruppe von Studenten, unter ihnen Hans und Sophie Scholl, ruft mit Flugblättern und Parolen an Hauswänden zum Widerstand gegen das Hitlerregime auf. Am 22. Februar 1943 werden die Geschwister Scholl vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und noch am gleichen Tag hingerichtet. Verhoevens Film löste 1982 eine heftige Diskussion über nicht revidierte Todesurteile aus.

Themen: Drittes Reich, Widerstand, Untergrund, Illegalität, ziviler Ungehorsam, deutsche Geschichte, Integrität

» Weitere Informationen zum Film „Die weiße Rose“
(Kinderkinobüro | PDF, 1,78 MB)

Wer küsst schon einen Leguan?

Wer kuesst schon einen Leguan, Filmszene Heute wird Tobias 13 Jahre alt, und niemand ist da, um mit ihm zu feiern. Seine Mutter ist mit der Erziehung des Jungen vollkommen überfordert und hat nur Augen für ihren neuen Freund Fritze. Immerhin hat sie ihm einen Kuchen hingestellt – mit zwölf Kerzen! In der Schule bekommt das Geburtstagskind statt Glückwünschen nur die üblichen gehässigen Sprüche der anderen zu hören und wird als „Assi“ beschimpft. ...

Themen: Mobbing & Außenseiter, Kinderarmut, Alleinerziehende, Familie & Vater-Sohn-Verhältnis, Konsumkultur, Träume & soziale Realität, Freundschaft, Verantwortung, Trauer & Tod, Gewalt, Fernsehwelten & Wirklichkeit

» Weitere Informationen zum Film „Wer küsst schon einen Leguan?“

» Begleitmaterial zum Film „Wer küsst schon einen Leguan?“

Whale Rider

Whale RiderDie Maoris eines neuseeländischen Küstenortes führen ihre Herkunft auf Paikea, den Walreiter, zurück. Nun ist die Zeit für einen neuen Anführer gekommen und die 12-jährige Pai, erstgeborene Enkelin des Stammesoberhauptes Koro, sieht sich als legitime Nachfolgerin. Sie ist klug, mutig, entscheidungsstark und hat einen guten Draht zu den Mächten der Natur. Aber – sie ist ein Mädchen! Es bedarf vieler Prüfungen, bis Pai die Liebe ihres Großvaters und das Anrecht auf den Thron erringt.

Themen: Fremde Kulturen, Tradition vs. Moderne, Rollenerwartungen, Selbstbehauptung, Famileinkonflikte

» Weitere Informationen zum Film „Whale Rider“
(Kinderkinobüro | PDF, 106k)

Die Wolke

Die Wolke, Filmszene Ein Störfall in einem Kernkraftwerk östlich von Frankfurt erschüttert das Land. Gerade als sich die 16-jährige Hannah und ihr etwas älterer Klassenkamerad Elmar in der Schule zum ersten Mal küssen, schrillt die Alarmsirene ...

Themen: Literaturverfilmung, Kernenergie, Atomare Katastrophe, Ökologie & Umwelt, Schuld & Verantwortung, Freundschaft, Liebe, Angst, Hilflosigkeit & Panik, Krankheit & Tod

» Weitere Informationen zum Film „Die Wolke“

» Begleitmaterial zum Film „Die Wolke“

Das Wunder von Bern

Das Wunder von BernDer 11-jährige Matthias sieht mit seiner Mutter und Geschwistern voller Hoffnung und Sorge der Rückkehr seines Vaters aus sowjetischer Gefangenschaft entgegen. Während Sepp Herberger und seine Elf zum WM fahren, steht die Familie vor einer Zerreißprobe: Vater Richard ist durch seine Kriegserlebnisse traumatisiert, reagiert verschlossen und aggressiv. Der Film verknüpft die Vorgänge um die WM 54 mit einer genauen Milieuschilderung des Nachkriegsdeutschland.

Themen: Nachkriegsdeutschland, deutsche Geschichte, Rollenerwartungen, Familie, Verantwortung, Erwachsenwerden, Freundschaft, Sport

» Weitere Informationen zum Film „Das Wunder von Bern“
(Filmheft | PDF, 853k)

» zum Seitenanfang